Unsere Seminarangebote

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Seminarangebot zu den unterschiedlichen Themenbereichen:

  • Fachkraft für psychosoziale Unterstützung im Unternehmen

Mit dieser Qualifizierung kann ein Mitarbeiter als Vermittler und Vertrauensperson im Unternehmen unterstützend im Sinne aller tätig werden, um negativen psychosozialen Entwicklungen im Arbeitsalltag vorzubeugen, oder auf Risiken diesbezüglich aufmerksam zu machen.

Die Fachkraft ist der erste innerbetriebliche Ansprechpartner bei aufkeimenden psychischen oder sozialen Problemstellungen für alle Mitarbeiter und Führungskräfte. Sie wirkt wie ein Seismograph bei Problemen oder akut auftretenden Gefährdungen.

〈 Mehr Informationen 〉      Seminarbeschreibung


  • Ausbildung zum psychologischen Erstbetreuer in Betrieben Teil 1 / Teil 2

Der Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen der betrieblichen psychologischen Ersten Hilfe. Außerdem zeigen wir, wie Notfallmanagement nach belastenden Situationen aussehen kann. Erfahren Sie, wie man betriebliche psychologische Erste Hilfe einsetzt sowie welche Chancen und Grenzen sie bietet.

Grundlagenseminar  Aufbauseminar


  • Seminarreihe zur Qualifizierung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement „BGM – Beauftragter“ Teil 1 / Teil 2 / Teil 3 / Teil 4

Mitarbeiter in der Personalabteilung und BGM-Verantwortliche in Unternehmen müssen auf die neuen Anforderungen der sich wandelnden Arbeitswelt eingehen. Damit sie Betriebliches Gesundheitsmanagement gewinnbringend umsetzen können, sind sie auf eine kontinuierliche Weiterbildung angewiesen. Die hier angebotene Seminarreihe unterstützt Betriebe dabei, die verantwortlichen Mitarbeiter praxisbegleitend weiterzubilden.

BGM


Seminarangebote speziell für Betriebsräte und SBV

(Diese Seminare richtet sich an alle Betriebsratsmitglieder sowie Schwerbehindertenvertreter und Stellvertreter.)

Übersicht

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz Teil 1 / Teil 2 / Teil 3

Legen Sie den Grundstein für Ihr Wissen zum Thema Arbeitsschutz. Lernen Sie Ihre Beteiligungsrechte zum Thema Arbeitsschutz kennen. Nutzen Sie das gelernte für eine erfolgreiche und verantwortungsbewusste Betriebsratsarbeit.

  • Der Arbeitsschutzausschuss

In unserem Seminar beantworten wir alle wichtigen Fragen rund um den Arbeitsschutzausschuss. Welche Aufgaben hat er und wie kann er definierte Ziele erreichen?

  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) Teil 1 / Teil 2 / Teil 3

Dieses Seminar bietet den perfekten Einstieg in die BEM-Arbeit Auch wenn man bei der Betriebsratsarbeit nicht zuerst daran denkt, so gehört das betriebliche Eingliederungsmanagement doch zu einer der wichtigsten Aufgaben des Betriebsrates.

  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen Teil 1 / Teil 2

In diesen Workshops erhalten Sie einen praxisnahen Einstieg in das Erheben psychischer Belastungen im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Gefährdungsbeurteilung, um mögliche Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz frühzeitig zu erkennen und schließlich zu vermeiden oder zu vermindern.

  • Umgang mit psychisch erkrankten Kollegen

Dieses Seminar hilft Ihnen, Krankheitsbilder psychischer Erkrankungen besser zu verstehen und einzuordnen. Ihnen werden Handlungshilfen aufgezeigt, die einen konstruktiven Weg im Umgang mit dem erkrankten Menschen ermöglichen.

  • Resilienz – stabil und belastbar im betrieblichen Alltag

Krisen besser bewältigen – seelische und körperliche Widerstandskraft stärken Sie erfahren in diesem Seminar vieles über Resilienz und warum manche Menschen Krisen besser bewältigen als andere. Sie lernen Ihre eigenen Stärken und Ihre inneren Kräfte kennen.

Resilienz

  • Psychische Belastungen und Beanspruchungen am Arbeitsplatz

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie arbeitsbedingte Ursachen psychischer Belastungen und ihre Auswirkungen erkennen. Sie erarbeiten Wege, wie betroffene Kollegen angesprochen und unterstützt werden können.


Seminarangebote speziell für die Notfallseelsorge

  • Critical Incident Stress Management (CISM Ausbildung) – „Einsatzkräftenachsorge – PSNV-E“

Die Ausbildung in CISM hat ihren Ursprung Ende der 80iger Jahre in den USA und wurde von Prof. Mitchel und Prof. Everly primär als Einsatznachsorgemaßnahmen entwickelt. Es sind die einzigen durch die WHO anerkannten und auch international von den UN eingesetzten Nachsorgemaßnahmen. Die modular aufgebaute und an deutsche Gegebenheiten angepasste CISM-Ausbildung gliedert sich in Module zur Peer-Unterstützung einzelner Betroffener: „assisting individuals in crisis“ und zur Unterstützung einer Gruppe von Betroffenen: „group crisis intervention“.

Diese Seminare werden bei der ICISF registriert und alle Teilnehmer erhalten ein entsprechendes Zertifikat!

Die Termine für 2022 sind leider ausgebucht!

Ansprechpartner

Olaf Schmidt

Telefon: +49 (0) 2154 – 87 97 035

Email: info@peer-support.de

Sende uns eine E-Mail

4 + 4 = ?